1. Kopf
  2. Navigation
  3. Unternavigation
  4. Inhalt
  5. Fuß
Kopf
Startseite Internetauftritt Radebeul
   Schriftgrad:

Kontakt | Impressum | Sitemap | Inhalt
Navigation Unternavigation
 
Sie befinden sich hier: Homepage / Aktuelles / Aktuelle Meldungen / Unterstützung durch Theaterbesuch
Inhalt

Unterstützung durch Theaterbesuch

Montag, 06.11.2017


Bereits zum zehnten Mal organisiert die Stadtverwaltung Radebeul mit Unterstützung der Landesbühnen Sachsen den Besuch eines Theaterstückes in der Adventszeit. Dies bietet die Möglichkeit mit einem bereits eingerechneten
Aufschlag von 5,00 € pro Karte kurzfristige Hilfsangebote für einzelne Kinder und Jugendliche in schwierigen Situationen zu fördern.
In diesem Jahr freuen wir uns, Ihnen einen Weihnachtsklassiker anbieten zu können:
»Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« - Das Musical zum gleichnamigen tschechischdeutschen Märchenfilm von Vaclav Vorlicek und Frantisek Pavlicek, Filmmusik von Karel Svoboda, Musik von Thomas Zaufke und Katrin Lange (Text) am Sonnabend, 16. Dezember 2017, 11.00 Uhr in den Landesbühnen Sachsen in Radebeul.
Die Geschichte muss man eigentlich nicht erklären. Die kennt jedes Kind:
Täglich wird Aschenbrödel von ihrer Stiefmutter und Stiefschwester ungerecht behandelt. Da hilft nur die Flucht in den Wald. Eines Tages trifft sie dort den Prinzen und seine Freunde, die sehr respektlos mit der Natur umgehen.
Sie verpasst ihnen einen Denkzettel. Der Prinz kann die bezaubernde «Wurzelhexe» nicht vergessen. Auf einer Jagd hofft er, sie wiederzusehen. Aschenbrödel ist tatsächlich da: im gezauberten Jägerrock. Dem Prinzen gibt sie sich nicht zu erkennen, auch nicht, als sie als schöne Unbekannte auf dem Brautschau-Hofball erscheint und beide verliebt
miteinander tanzen. Zwei Zaubernüsse haben Aschenbrödel bislang geholfen, die dritte entfaltet ihre Kraft erst, wenn der Prinz Aschenbrödels Rätsel gelöst hat ...
Die Musik für »eine der schönsten Liebesgeschichten Europas« wurde von Thomas Zaufke geschaffen, der bereits für viele Häuser und Produktionen tätig war: So komponierte er beispielsweise für das Düsseldorfer Schauspielhaus
(Pünktchen und Anton sowie Ronja Räubertochter), das Schauspielhaus Hannover (Ugly Ducklings), das Schauspiel Kiel (Moby Dick) und das Berliner GRIPS Theater (Rosa und Die Faxen Dicke). Das Musical wird von beiden Ensembles gespielt, d. h. es gibt eine komplette Besetzung durch das Schauspielensemble und eine vom Musiktheater.
Die Karten können direkt an der Theaterkasse (Tel.: 0351/8 95 42 14) oder beim Deutschen Kinderschutzbund (Tel.: 0351/8 30 51 18) gekauft werden.
Der Kartenpreis beträgt je nach Platzwahl für Erwachsene zwischen 18,00 und 29,00 € im Vorverkauf sowie für Kinder/Schüler 12,00 €. Die Eintrittskarte gilt als Fahrausweis im VVO!
Mit dem Kauf der Eintrittskarte unterstützen Sie das Projekt vom Deutschen Kinderschutzbund e.V. Ortsverband Radebeul.
Wir freuen uns auf den gemeinsamen Theaterbesuch!

Fuß