1. Kopf
  2. Navigation
  3. Unternavigation
  4. Inhalt
  5. Fuß
Kopf
Startseite Internetauftritt Radebeul
   Schriftgrad:

Kontakt | Impressum | Sitemap | Inhalt
Navigation Unternavigation
 
Sie befinden sich hier: Homepage / Aktuelles / Aktuelle Meldungen / Archiv 2017 / Auslobung des Radebeuler Couragepreises 2017
Inhalt

Auslobung des Radebeuler Couragepreises 2017

Freitag, 10.03.2017


In der sächsischen Stadt Radebeul befindet sich die historische »Friedenskirche«. Ins Russische übersetzt man das als »Kirche des Friedens«. Der Name verpflichtet uns, dem Frieden zu dienen.
Das ist ein Vermächtnis für uns und unsere Nachkommen, dass Frieden nicht etwas Gesetzmäßiges oder Selbstverständliches ist. Das Stiften des Friedens ist der höchste Ausdruck der kulturellen Entwicklung eines zivilisierten Menschen. Um dieses Vermächtnis zu erfüllen, stifteten die Bürger unserer Stadt den Radebeuler Couragepreis und gründeten den gleichnamigen gemeinnützigen Verein »radebeuler couragepreis e.V.«
Das Ziel des Vereins ist es, Personen, Gruppen, Unternehmen/ Unternehmer, Initiativen und Projekte bekannt zu machen und zu fördern, die unter schwierigen Bedingungen


  • Frieden stiften und Gerechtigkeit schaffen,
  • die Demokratie fördern bzw.
  • sozialverantwortlich und ökologisch bewusst handeln.


Der Radebeuler Couragepreis wird als Ermutigung und Unterstützung sowohl in einer lokalen als auch in einer europäischen Kategorie verliehen:


  •  In der lokalen Kategorie soll der Schwerpunkt des Wirkens im Bereich der Stadt Radebeul, dem Großraum Dresden sowie Sachsens liegen. Der Preis besteht aus einer öffentlichen Anerkennung ohne Preisgeld.
  • In der europäischen Kategorie soll der Schwerpunkt des Wirkens vorrangig auf Mittel-, Ost- und Südeuropa liegen. Dort ist der Preis mit 5.000 Euro dotiert und mit einer Begleitung der Preisträger durch den Verein verbunden.


Der Radebeuler Couragepreis soll in der Regel alle zwei Jahre am 27. August verliehen werden, der Jahrestag der Unterzeichnung des Waffenstillstandes mit Schweden. Mit diesem Friedensschluss endete der 30-jährige Krieg in Sachsen. Dieser 1645 geschlossene Friedensvertrag war damit ein erstes Friedenssignal für Deutschland und Europa.
Die Radebeuler sind stolz auf dieses historisch wichtige Ereignis und setzen somit bewusst die Tradition des Friedensstiftens fort.


Vorschläge für die Preisverleihung am 27. August 2017 in beiden Kategorien können bis zum 31. Mai 2017 eingereicht werden.
Über die jeweiligen Preisträger entscheidet eine von der Mitgliederversammlung des Vereins berufene Jury.


Kontaktadresse:
radebeuler couragepreis e.V.
c/o Stadtverwaltung Radebeul
Pestalozzistraße 6
01445 Radebeul
Deutschland
Telefon: +49 351/8 31 15 46
Fax: +49 351/8 31 15 44
E-Mail: couragepreis@radebeul.de
Homepage: www.couragepreis.de

Fuß