Logo der Kreisstadt Radebeul

Gedenken zum 27. Januar

Mittwoch, 18.01.2017

Du bist anders …

vom Besuch der Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein

Liebe Radebeuler Bürgerinnen und Bürger,
am 27. Januar 2017 jährt sich zum 72. Mal die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz.

Seit 1995 weltweit und seit 1996 durch eine Proklamation des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog, wird an diesem Tag jährlich der Opfer des Nationalsozialismus in vielen Veranstaltungen gedacht.
Schüler der Oberschule Radebeul-Mitte haben gemeinsam mit ihrer Geschichtslehrerin Frau Krzywinski die Euthanasie-Gedenkstätte Pirna- Sonnenstein besucht.

Umrahmt von Musikbeiträgen der Musikschule des Landkreises Meißen werden die Schüler Eindrücke und daraus folgende Auseinandersetzung mit dem Thema zur Gedenkstunde in Radebeul vorstellen. Im Anschluss an die Schülerpräsentation wird Herr Dr. Uhlemann Hintergründe und Geschichte des »Siechenhauses Bethesda« beleuchten. Dazu laden wir recht herzlich alle Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 27. Januar 2017, um 17.30 Uhr, in die Kapelle des Elblandklinikum Radebeul (Heinrich-Zille-Straße 13) ein. 


Um 16.45 Uhr besteht die Möglichkeit beim »Stillen Gedenken« auf dem Rosa-Luxemburg-Platz Blumen und Gebinde abzulegen.


Die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Radebeul-Mitte freuen sich über rege Beteiligung.


Bert Wendsche, Oberbürgermeister
Thomas Berndt

 

Link: www.radebeul.de/Aktuelles/Aktuelle+Meldungen/Archiv+2017/Gedenken+zum+27_+Januar.print
Datum: 13.12.2017