1. Kopf
  2. Navigation
  3. Unternavigation
  4. Inhalt
  5. Fuß
Kopf
Startseite Internetauftritt Radebeul
   Schriftgrad:

Kontakt | Impressum | Sitemap | Inhalt
Navigation Unternavigation
 
Sie befinden sich hier: Homepage / Aktuelles / Aktuelle Meldungen / Archiv 2016
Inhalt

Archiv 2016

11.10.2016


Bert Stephan Group chill-rockt im Radebeuler Kultur-Bahnhof

Am 15. Oktober macht die Bert Stephan Group BSG9 Halt im Radebeuler Kultur-Bahnhof. Die Musiker um den DEKAdance-Sänger Bert Stephan improvisieren bei ihrem Auftritt ohne Absprachen oder Vorgaben. So wird jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis. Dennoch hat sich über die Jahre ein ...

Zum Weiterlesen hier klicken

 

10.10.2016


Filmabend mit Olaf Böhme findet nicht statt

Aufgrund einer Erkrankung entfällt die für den 19. Oktober 2016, 20 Uhr in der Stadtbibliothek Radebeul Ost vorgesehene Veranstaltung "Treffpunkt Kronentor - ein außergewöhnlicher Stadtrundgang durch Dresden mit dem "betrunkenem Sachsen" von und mit Olaf Böhme. Ein Ersatztermin ist derzeit ...

Zum Weiterlesen hier klicken

 

10.10.2016


Kunstpreis 2016

  Der Kunstpreis wird am 15. Oktober 2016 um 19.30 Uhr im Weinkeller auf Schloss Wackerbarth durch den Oberbürgermeister an den Objekt- und Installationskünstler, Kunstinitiator und Gründer des "Lügenmuseums", Reinhard Zabka vergeben. Die Laudatio hält Frau Dr. Susanne Köstering, ...

Zum Weiterlesen hier klicken

 

09.10.2016


Verleihung des Kunstpreises der Großen Kreisstadt Radebeul 2016 an den Objektkünstler und Kunstinitiator Reinhard Zabka

In ihrer Sitzung am 8. Juni 2016 hat sich die Jury für die Verleihung des Radebeuler Kunstpreises 2016 an den Objekt- und Installationskünstler, Kunstinitiator und Gründer des »Lügenmuseums«, Reinhard Zabka, entschieden. Reinhard Zabka, 1960 in Erfurt geboren, hat sich mit 20 Jahren auf ...

Zum Weiterlesen hier klicken

 

08.10.2016


Auszeichnung Ehrenamtlicher im Bereich »Kultur und Umwelt« im Rahmen des Neujahrsempfanges 2017

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Radebeul hat beschlossen, jährlich ehrenamtlich tätige Bürger für ihr Engagement in den verschiedensten Bereichen zu ehren. Im nächsten Jahr soll dies in der Kategorie »Kultur und Umwelt« erfolgen. Vorschlagsberechtigt sind Vereine und Bürger der Stadt ...

Zum Weiterlesen hier klicken

 

Fuß