1. Kopf
  2. Navigation
  3. Unternavigation
  4. Inhalt
  5. Fuß
Kopf
Startseite Internetauftritt Radebeul
   Schriftgrad:

Kontakt | Impressum | Sitemap | Inhalt
Navigation Unternavigation
 
Sie befinden sich hier: Homepage / Aktuelles / Aktuelle Meldungen / Archiv 2015 / Bahnübergang Kötitzer Straße in Radebeul-Naundorf - Baumaßnahme und Verkehrsführung
Inhalt

Bahnübergang Kötitzer Straße in Radebeul-Naundorf - Baumaßnahme und Verkehrsführung

Freitag, 03.07.2015

Im Rahmen des Blinklichtprogrammes der DB AG erfolgt eine »Änderung des Bahnübergangs - Strecke 6248 Dresden-Friedrichstadt - Elsterwerda, km 10,852 Radebeul«.
Betroffen von dieser Maßnahme ist der Bahnübergang Kötitzer Straße in Radebeul-Naundorf. In diesem Jahr erfolgt die Realisierung dieser Maßnahme. Damit verbunden sind verkehrliche Einschränkungen für den Straßenverkehr sowie auch für Radfahrer und Fußgänger:
ab 6. Juli 2015 bis voraussichtlich Jahresende 2015
- Vollsperrung des Bahnüberganges für den motorisierten Straßenverkehr,
- für Fußgänger und Radfahrer bleibt der Übergang mit separater Verkehrsregelung frei


vom 10. bis 13. Oktober 2015
- Vollsperrung des Bahnüberganges für den motorisierten Straßenverkehr sowie für Radfahrer und Fußgänger


Verkehrsführung:
Die Umleitung des motorisierten Fahrverkehrs erfolgt im Bauzeitraum über die Anbindung der S 84 neu Kötitzer Straße (Kreisverkehr) in Radebeul über die S 84 neu in Richtung Coswig und die Anbindung S 84 neu Naundorfer Straße in Coswig in beiden Richtungen. Die Führung des Fußgänger- und Radverkehrs erfolgt im Zeitraum der Vollsperrung (10. bis 13. Oktober) über die Niederwarthaer Straße, Radweg parallel zum Vierruthenweg und den Radweg westlich der
Eisenbahntrasse.



PDF-Dokument Umleitungsstrecke

Ingolf Zill,
Sachgebietsleiter,
Verkehrsangelegenheiten

Fuß