1. Kopf
  2. Navigation
  3. Unternavigation
  4. Inhalt
  5. Fuß
Kopf
Startseite Internetauftritt Radebeul
   Schriftgrad:

Kontakt | Impressum | Sitemap | Inhalt
Navigation Unternavigation
 
Sie befinden sich hier: Homepage / Aktuelles / Aktuelle Meldungen / Archiv 2012
Inhalt

Archiv 2012

29.11.2012


»Das tapfere Schneiderlein« - Unterstützung für Kinder und Jugendliche

Die Stadt Radebeul engagiert sich seit 2007 zum sechsten Mal in Folge für ein Projekt des Deutschen Kinderschutzbundes OV Radebeul. Am 2. Advent (Sonntag, den 9. Dezember 2012) können wir das Kinder- und Familienstück »Das tapfere Schneiderlein« von Alexander Gruber nach dem Märchen der Brüder ...

Zum Weiterlesen hier klicken

 

27.11.2012


Amt für Bildung, Jugend und Soziales am Freitag nicht erreichbar

An diesem Freitag ist das Amt für Bildung, Jugend und Soziales auf der Hauptstraße 4 ab 10.30 Uhr nicht erreichbar. Grund ist eine notwendige Stromabschaltung. Bitte beachten SIe, dass damit auch keine telefonischen Anfragen und Anfragen per Mail möglich sind. Wir bitten um ...

Zum Weiterlesen hier klicken

 

25.11.2012


Schließzeiten der Stadtverwaltung zum Jahreswechsel

Die Stadtverwaltung Radebeul (Rathaus und alle Dienstnebenstellen, einschließlich Bibliotheken) bleiben am 27. und 28. Dezember 2012 geschlossen. Ausnahme: Das Standesamt (Rosa-Luxemburg-Platz 1) und die Touristinformation (Meißner Straße 152) haben für die Bürger an beiden Tagen ...

Zum Weiterlesen hier klicken

 

22.11.2012


Ausstellung und Vortrag zu Emil Högg

Die Arbeitsgruppe Stadtmuseum lädt herzlich in das Depot Stadtmuseum zum Öffnungstag der laufenden Ausstellung "Emil Högg - Architekt und Denkmalschützer" am 28. November 2012 von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr mit anschließendem Vortrag ein. Um 19.00 Uhr wird Dr. Konstantin Hermann, Fachreferent ...

Zum Weiterlesen hier klicken

 

20.11.2012


Vorzeitiger Redaktionsschluss für das Amtsblatt Januar 2013

Aufgrund der Feiertage und des Jahreswechsels ist der Redaktions- und Anzeigenschluss für das Amtsblatt Januar bereits der 5. Dezember 2012. Später eingehende Manuskripte können leider nicht berücksichtigt werden.

Zum Weiterlesen hier klicken

 

Fuß